Befreie dich von deinem belastenden Geburtserlebnis.

Endlich Frieden schließen können:
Online-Geburts­therapie und Angebote für Fachpersonen

 

Erfahrungen & Bewertungen zu mamahealingcircle

Ich begleite dich auf deiner Reise zurück zu dir selbst durch tiefgründige, ganzheitliche und traumasensible Geburts­verarbeitung.

Your Heading Text Goes Here

Als Geburtstrauma- und Geburts­verarbeitungs­expertin, klinische Psychologin und ganzheitliche Yogalehrerin mit über 20 Jahren therapeutischer Erfahrung begleite ich dich auf deinem Weg zurück ins Vertrauen und zu dir selbst!

Your Heading Text Goes Here

Next:
10.10.24

Mamahealingcircle

Gruppenprogramm mit 1:1 Geburtsverarbeitung

Platz
auf
Anfrage

Mamahealing Exclusiv

Deine 1:1 Begleitung

  • Das Erlebte hat dich so überwältigt, und du kannst dir gar nicht vorstellen, die Traurigkeit und Enttäuschung darüber jemals loszuwerden?
  • Du fühlst dich unverstanden und weißt gar nicht, an wen du dich wenden kannst?
  • Irgendwie funktionierst du in deinem Alltag, aber in ruhigeren Momenten wird der Schmerz wieder spürbar?

Deswegen habe ich eine wunderbare und einzigartige Herangehensweise entwickelt, die es dir ermöglicht, dein Geburtserlebnis ganz sanft und behutsam zu verarbeiten.

Ich weiß, du hast Angst davor!

    Was kannst du jetzt tun?

    In einem persönlichen Gespräch finden wir gemeinsam heraus, was du dir wünschst und was du im Moment brauchst.

    Wir lernen uns kennen und ich beantworte dir gerne alle Fragen zu den Mamahealing Angeboten. Schon nach diesem Gespräch wirst du Erleichterung und Hoffnung spüren! Ich freue mich auf dich!

    Es ist nie zu früh, aber auch nie zu spät, dich von deinem belastenden Geburtserlebnis zu befreien!

    Es gibt wohl keine Phase in unserem Leben, in der wir verletzlicher sind als rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett.

    Diese Erfahrungen gehen so tief!

    • Möchtest du endlich das Erlebte loslassen, dich gleichzeitig wieder stärken und mit Stolz und Mitgefühl auf das Geburtserlebnis zurückblicken?
    • Fühlst du dich auch oft unverstanden und sehnst dich nach einem Raum, wo du gesehen und wirklich unterstützt wirst?
    • Zweifelst du sogar manchmal an dir und denkst, du wärst zu sensibel?
    • Wünschst du dir eigentlich sehnlichst ein weiteres Kind?

    Du bist nicht allein!
    Beinahe jede 3. Frau erlebt ein Trauma rund um die Geburt.

    Durch die ganzheitliche Mamahealing Geburtsverarbeitung …

    • kannst du das Erlebte endlich schonend und gleichzeitig tiefgründig verarbeiten und loslassen.
    • kannst du deine Schuldgefühle loslassen und stattdessen tiefes Mitgefühl und Verständnis für dich und eure Geburtsreise und Wochenbettzeit gewinnen.
    • findest du raus aus den destruktiven Gedankenspiralen.
    • wirst du die Bindung zu deinem Kind/ deinen Kindern stärken und gleichzeitig mit dir selbst wieder in Verbindung sein.
    • findest du wieder zurück in dein (Körper-) Vertrauen und in deine Kraft.

    Mit meiner erfolgreichen, ganzheitlichen und traumasensiblen Verarbeitungsmethode SET erfährst du gleichzeitig Stärkung, findest wieder in deine innere Balance und kannst ganz sanft, aber auch tiefgründig das Erlebte begreifen, verarbeiten, loslassen und integrieren!

    SET =
    S – Stärkung und Aufbau von innerer Sicherheit
    E – Emotions- und Geburtsverarbeitung
    T – Traumasensitives Yoga und Körperarbeit

    Die 3 Säulen von Mamahealing

    Du musst nicht nochmal durch den Schmerz hindurchgehen! Die traumasensible Vorgehensweise ist viel sanfter und gleichzeitig effektiver!

    Und übrigens: du musst kein „klassisches“ Geburtstrauma erlitten haben. Es lohnt sich IMMER, das Erlebte zu verarbeiten. Dadurch kann in dir wieder ganz viel neue Energie freiwerden, und du kannst endlich das Mama-Leben genießen, dass du dir so sehnlichst wünschst.

    Traumasensible Geburtsverarbeitung

    Die bewusste und behutsame Aufarbeitung deines Geburts­erlebnisses ermöglicht es dir, das Geschehene zu verarbeiten, in dein Leben zu integrieren und gestärkt und befreit daraus hervorzugehen.

    Ich stehe dir in diesem intensiven Prozess zur Seite und begleite dich mit traumasensiblen Methoden. Die Verarbeitung erfolgt immer 1:1 mit mir (auch im mamahealingcircle!) und erst, wenn du in dir mit Hilfe der Übungen ausreichend innere Sicherheit und Stabilität erlangt hast.

    Die traumasensible chrono­lo­gische Erinnerung in Ver­bin­dung mit körper­thera­peu­tischen Ansätzen lässt dich das Erlebte tief und schonend verarbeiten.

    Tiefes Mitgefühl und Verständnis entstehen. Endlich kannst du loslassen!

    Körper- & Atemarbeit: Traumasensitives Yoga

    Deine Emotionen, Belastungen und Traumata werden in deinem Körper abgespeichert. Traumata führen dazu, dass wir die Verbindung mit uns selbst und unsere innere Sicherheit verlieren.

    Durch Traumasensitives Yoga und andere körper­thera­peu­tische Methoden kannst du (traumatischen) Stress loswerden, dich wieder mit deinem Körper und dir selbst verbinden, in dir Ruhe finden und vor allem auch Vertrauen in dich und in deinen Körper aufbauen.

    Ressourcenstärkung & innere Balance wieder finden

    Du kommst wieder in Kontakt mit deinen inneren Kraftquellen, die du vielleicht eine Zeit lang nicht mehr wahrgenommen hast, weil sie durch Belastungen und seelische Verletzungen zugeschüttet wurden.

    Bestimmte (Körper-)Übungen und Imaginationen unterstützen dich dabei, dich von belastenden Gedanken und Gefühlen zu distanzieren, in dir wieder Sicherheit und Stabilität zu finden und somit Ohnmacht und Unruhe abzubauen.

    Sich tief entspannen zu können, stellt eine unglaublich große Ressource dar, auf die du in deinem Mama-Leben immer wieder zurückgreifen kannst.

    Kraftvolle Meditationen führen dich wieder zurück zu dir selbst!

    Die Mamahealing-Begleitung ist genau richtig für dich, wenn du …

    • eine traumatische Geburt, Schwangerschaft und Wochenbettzeit erfahren hast und allein der Gedanke daran in dir tiefen Schmerz auslöst.
    • spürst, dass das Nur-Darübersprechen zu keiner wirklichen Erleichterung führt.
    • viel Ohnmacht und Angst in der Zeit rund um die Geburt und während der Geburt erlebt hast.
    • darüber trauerst, dass du nicht das Bonding erlebt hast, das du dir so sehnlichst gewünscht und erhofft hast.
    • dich seitdem unsicher und allein fühlst und es für deinen Partner und dein Umfeld schwierig ist, dich zu verstehen, und deine Partnerschaft darunter leidet.
    • schwer in die Rolle als Mama hineinfindest, dich isoliert und allein fühlst und/oder an deinen Qualitäten als Mama zweifelst.
    • unter emotionalen und (unerklärlichen) körperlichen Beschwerden leidest.
    • nur sehr schwer in die Entspannung findest, weil dich die innere Unruhe nicht loslässt.
    • dich müde und erschöpft fühlst und nicht weißt, wie du in dir wieder Kraft finden kannst.
    • des öfteren mit starken Gefühlen wie Wut zu tun hast, die dich manchmal aus dem Nichts überkommen.
    • immer wieder in Gedankenspiralen festhängst: Was wäre gewesen, wenn …
    • unter Selbstvorwürfen leidest, weil du das Gefühl hast, dein Kind nicht besser beschützt zu haben oder dich nicht ausreichend gewehrt zu haben.
    • häufig das Gefühl hast, neben dir zu stehen.
    • dir eigentlich sehnlichst ein weiteres Kind wünschst, aber schon allein der Gedanke an eine weitere Geburt dich wieder mit der erlebten Ohnmacht und Angst konfrontiert.

      … und du dir eine Expertin an deiner Seite wünschst, die wirklich die notwendige Erfahrung und Wissen im Bereich Geburt UND Trauma mitbringt und dich mit ganz viel Feingefühl begleitet!

      "

      Your Heading Text Goes Here

      Kein „Hauptsache gesund!“ –
      es ist nicht egal, wie du geboren hast und wie es dir geht!

      Ein Geburtstrauma zu verarbeiten,
      muss nicht langwierig und schmerzhaft sein!

      AUF Anfrage

      Fachfortbildungen und Supervision für Fachpersonen 

      Aufzeichnung Live – Workshop mit Workbook „Frauen mit Geburtstrauma sicher und kompetent begleiten!“

       

      Strand

      Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

      Baum

      Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

      Portrait

      Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

      Schneidersitz

      Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

      Hallo du Liebe, ich bin Sonja.

      Ich weiß, wie es sich anfühlt, ein enttäuschendes und belastendes Geburtserlebnis zu erfahren! Dieses traurige und betäubende Gefühl danach und die lange Suche nach den Ursachen und Gründen. Die Schwierigkeiten, in die Mamarolle hineinzufinden. Eine Geschichte mitzubringen, die zu dieser großen Verletzlichkeit während der Schwangerschaft, Geburt und Wochenbettzeit geführt hat.

      Ich bin heute Mama von 2 Jungs, die unterschiedlicher nicht sein können. Ich durfte nach meiner belastenden Geburtserfahrung 6 Jahre später mit über 40 eine wunderschöne und selbstbestimmte Geburt erleben.

      Wir gehen alle mit unserer ganz eigenen Geschichte, unseren Hoffnungen, Erwartungen und Ängsten in diese besondere Zeit hinein. Unsere Lebens- und Geburtsgeschichten lassen sich niemals miteinander vergleichen!

      Ich erlebe in meinen Begleitungen, wie Frauen hinter ihrem belastenden bzw. traumatischen Geburtserlebnis so viel Kraft und auch Sinn entdecken, wie sie den Schmerz in sich umwandeln können in ganz viel Mitgefühl und Zuversicht!

      Ich liebe es, Frauen auf dieser Reise begleiten zu dürfen, damit sie sich selbst verstehen können, warum sie sich damals so oder so verhalten oder entschieden haben, begreifen, wie bestimmte Bedingungen, wie Druck, Angst machen etc. auf sie einwirkten und auch erkennen, dass sie nicht schuld sind.

      Wenn du möchtest, dann schenke ich dir diesen sicheren Raum, in dem deine Trauer, Enttäuschung und Wut endlich gesehen werden.

      Jede Frau wird von mir ganz individuell begleitet, genau auf ihre Situation und ihre Themen und Wünsche eingegangen.
      In der Begleitung von Mamas mit belastender Geburtserfahrung braucht es nicht nur Empathie und Verständnis, sondern auch viel Erfahrung und Wissen rund um Geburt und Trauma.

      Du kannst dich bei mir ganz sicher fühlen!

      Du brauchst nur den ersten kleinen Schritt zu machen …
      Ich freue mich darauf, dich vielleicht auf deinem Weg begleiten zu dürfen!

      Von Herz zu Herz, deine Sonja

      Was ich mag

      Tiefsinnige Gespräche, Sonnenschein, Kaffee, theoretisch schlafen (mit Kindern ein bisschen unrealistisch), träumen, Offenheit, wild tanzen, Wüste, Mangos, über den Wolken sein, neues Essen ausprobieren, Andalusien, wilde Wellen, Lagerfeuer, Holland, Langsamkeit, verrückte Ideen entstehen lassen, Schokolade, Chanten, Sonnenuntergänge, lange Waldspaziergänge, Meditationen, Palo Santo, Lachkrämpfe, nicht auf die Zeit schauen müssen, Weinen, Flachland …

      Meine Ausbildungen

      • 1995–2002:
        Psychologiestudium
      • 2002–2003:
        Weiterbildung zur Klinischen- und Gesundheitspsychologin
      • Zahlreiche Weiterbildungen und Fortbildungen im Bereich Traumatherapie, klinische Störungen, Behandlungsmethoden, Körperorientierte Therapien …
      • Seit 2017:
        Ganzheitliche Yogalehrerin

      Schwerpunkte

      • 2000–2007:
        Psychiatrie – Suchtbereich – Drogenberatung– Alkoholentwöhnung
      • 2008–2022:
        Krankenhauspsychologin mit den Schwerpunkten Onkologie, Trauma, Wochenbettstation, Schmerz, Angst, Depression, Psychosomatik
      • Seit 2009:
        Klinische- und Gesundheitspsychologin in niedergelassener Praxis und Online

      Stimmen von Mamahealing-Klientinnen

      Ich bitte um Verständnis, dass in den Erfahrungsbereichten keine Namen erwähnt werden, da ich die Privatsphäre der Frauen, die sich mir anvertraut haben, schützen muss und möchte.

      Hier geht es zu den Proven Expert Bewertungen

      Besonders gefallen haben mir die wöchentlichen Frauenkreise – ich habe richtiggehend darauf hingefiebert und mich gefreut. Das Gesehen-Werden und Angenommen-Werden fühlte sich so gut an. Auch die Unterstützung von den anderen Frauen. Und nicht zuletzt natürlich das Wissen, dass du, Sonja, erreichbar bist, dass ich mich an dich wenden darf, wenn etwas ist. Einfach ein riesengroßes Dankeschön! Für den wunderbaren Space, den du geschaffen hast, für deine angenehme Energie und deine Hilfsbereitschaft, die so weit über das „erwartbare“ Maß hinausgeht ... Danke!

      Testimonial Item

      E., Mamahealingcircle Teilnehmerin

      Ich kann nicht in Worte fassen, wie dankbar ich für Mamahealing bin!!! Mir ging es so schlecht, ich hatte Panikattacken, chronische Schmerzen und habe überhaupt nicht daran geglaubt, jemals aus diesem Trauma zu erwachen. Doch Sonja konnte mir schon im allerersten Gespräch Mut machen und die wundervolle Heilungsreise hat bald ihre Früchte getragen. Ich habe mich so wohl und gut betreut gefühlt. Sonja hat genau das Feingefühl, was ich bei anderen Therapeuten vermisst habe. Die Gespräche mit den anderen Frauen haben mir gezeigt, dass ich nicht allein bin und da ist so eine ganz eigene Mama-Power entstanden. Jetzt, 16 Monate nach der Geburt, schaue ich mit Stolz darauf zurück, was mein Körper da geschafft hat!

      Testimonial Item

      A., Mamahealingcircle Teilnehmerin

      Sonja macht eine großartige Arbeit und schafft durch ihre super feinfühlige und wertschätzende Art sofort eine wertvolle Vertrauensbasis. Das Programm, welches sie mit sehr viel Arbeit und Liebe entwickelt hat, ist wirklich großartig und effektiv und beinhaltet wirklich alle wichtigen Punkte, um ein Trauma ganzheitlich zu verarbeiten. Ich hätte nie gedacht, dass dies in so kurzer Zeit überhaupt möglich ist und bin total positiv überrascht. Sonja hat mir wirklich geholfen, nach und nach ein schweres Trauma zu überwinden, wieder zu mir selbst und neuer Stärke zu finden. Ich würde es auf jeden Fall jeder Frau empfehlen, die Unterstützung in diesem sehr sensiblen Bereich benötigt. Auch der Mamahealingcircle war absolut bereichernd und eine große Unterstützung.

      Testimonial Item

      S., Mamahealingcircle Teilnehmerin

      Der Workshop war der Anfang, mich mit dem Trauma auseinanderzusetzen. Mich wieder in den Fokus zu stellen und zu mir und meinen Bedürfnisse zu reisen. Ich habe mich das erste mal ernst genommen gefühlt.

      Testimonial Item

      J., Workshop Teilnehmerin

      Ich bin zutiefst dankbar, Sonja und den Mamahealingcircle entdeckt zu haben! Sonja begleitet ihre Frauen mit viel Verständnis, Herz und Feingefühl. Im Mamahealingcircle geht es um so viel mehr, als das eigene Geburtserlebnis zu verarbeiten. Ich habe viel über mich, meine Geschichte, Glaubenssätze, Selbstliebe, Selbstfürsorge und vieles, vieles mehr gelernt. Ich fühle mich unglaublich bereichert! Darüber hinaus bin ich dankbar für den Austausch im Frauenkreis mit Frauen, die eine ähnliche Geschichte erlebt haben. Ich fühle mich gesehen, gehört und verstanden! Vielen Dank.

      Testimonial Item

      K., Mamahealingcircle Teilnehmerin

      Nach unserem letzten Geburtsverarbeitungsgespräch habe ich das Gefühl von einer tiefen inneren Ruhe. Mein Körper hat Wunderbares geleistet. Jetzt kann ich es endlich sehen und anerkennen. Ich erinnere mich noch an den ersten kostenlosen Frauenkreis von dir, ich hatte so viel geweint, weil ich mich endlich verstanden gefühlt habe. Die Entscheidung, dem Mamahealingcircle beizutreten, war so wertvoll für mein inneres Wachstum und meine Beziehung zu meinem Baby. Ich danke dir so sehr. Worte können das gar nicht genug ausdrücken. Du bist so einfühlsam und behutsam, deine sanfte und wertschätzende Arbeit ist so wohltuend! Ich wünsche jeder Frau, die mit ihrem Geburtserlebnis nicht im Reinen ist, dass sie sich an dich wendet.

      Testimonial Item

      S., Mamahealingcircle Teilnehmerin

      Ich kann den Mamahealingcircle wärmstens empfehlen! Mir ging‘s physisch und psychisch so schlecht und durch das Programm hab ich so gutes Werkzeug bekommen, um mit Schmerzen und den Gefühlen umzugehen. Sonja ist außerdem unfassbar einfühlsam und lieb und der Austausch mit den anderen Frauen ist so wertvoll und hilfreich!

      Testimonial Item

      A., Mamahealingcircle Teilnehmerin

      Liebe Sonja, ich bin so unendlich dankbar, dass ich mich bei dir gemeldet und dann auch für den Herbst angemeldet habe! Ich habe das Gefühl, durch deinen Kurs mehr für mich persönlich erreicht zu haben als durch die vielen Gespräche, die ich ja schon mit einem Psychologen seit einem Jahr führe. Bei dir hatte ich das Gefühl, dass meine Probleme, Schwierigkeiten direkt verstanden werden. Ich brauchte Vieles gar nicht groß zu erklären, da du sofort nachvollziehen konntest, wie es einem in solch einer schwierigen Situation rund um die Geburt ergangen ist. Tausend Dank für deine tolle und hilfreiche Arbeit und dass du einen Ort für Frauen mit solch schwierigen Geburtserfahrungen geschaffen hast!

      Testimonial Item

      H., Mamahealingcircle Teilnehmerin

      Ich danke dem Universum, dass es Menschen, wie dich gibt. Diese letzten Tage haben so viel in mir bewirkt. Vielleicht liegt es auch daran, dass es unmittelbar an mein Geburtserlebnis vor vier Jahren anknüpfte. Denn ich fühle mich viel freier und sehe gerade in diesem Moment die Geburt meiner Tochter als ein Geschenk und es umgibt mich so viel Liebe. Kinder können so viel spüren, auch wie es hinter dieser Mauer geht, welche aufgebaut wurde und nun dank deinen wunderbaren Impulsen zu bröckeln beginnt. Ich danke dir für die Zeit, welche von dir investiert wurde, um uns alle aufzufangen, damit wir uns gesehen fühlen und dieser Schmerz zu einem (bei mir) warmen Gefühl werden konnte. Ich werde weiter mit diesen Impulsen arbeiten und sende dir von ganzem Herzen Dankbarkeit.

      Testimonial Item

      V., Workshop Teilnehmerin

      Nachdem ich über Instagram auf Sonjas Profil gestoßen bin, habe ich mich zu einem unverbindlichen Kennenlerngespräch angemeldet und war begeistert, wie viel Zeit Sonja sich dafür genommen hat und vor allem auch, dass ich nach diesem Telefonat bereits das Gefühl hatte, dass mir ein paar Lichter aufgegangen sind und mir geholfen wurde. Ich hatte von Anfang an das Gefühl, einen guten Draht zu Sonja zu haben. Daraufhin habe ich mich verbindlich für den Kurs angemeldet, obwohl ich anfangs Zweifel hatte, ob die Frauenkreise bzw. der Austausch in der Gruppe für mich das Richtige sind. Jetzt, nach Abschluss der unheimlich lehrreichen, wohltuenden 9 Wochen, kann ich aber sagen, dass genau dieser Austausch sehr geholfen hat, meine Erlebnisse einzuordnen und es auch hilfreich war, für mich zu sehen, ich bin mit meinen Gedanken und Gefühlen nicht allein. Besonders bereichernd waren für mich die Einzelgespräche mit Sonja, in denen ich Dingen auf den Grund gegangen bin, von denen ich nicht mal wusste, wie sehr sie mich geprägt haben (auch abseits meines Geburtserlebnisses). Was ich unglaublich schätzte war die Möglichkeit, Sonja quasi rund um die Uhr kontaktieren, ihr Fragen stellen zu können und sie sich umgehend mit einer ausführlichen Antwort meldete. Ihre jahrelange Berufserfahrung und Expertise, aber vor allem ihre empathische und wertschätzende Art haben es mir sehr leicht gemacht, ihr zu vertrauen und mich zu öffnen. Die Kursmaterialien sind sehr umfangreich (von Yogavideos über „theoretischen“ Input, zu Imaginationen, kleinen Übungen für den Alltag usw.) und ich bin sehr dankbar, dass ich auch jetzt nach dem Kurs noch Zugriff habe, denn die Inhalte sind eine wahre Schatzkiste voller Strategien und Tools, die einem den Alltag (egal ob nach einer traumatischen Erfahrung oder einfach so) erleichtern. Liebe Sonja, ich danke dir von ganzem Herzen für deine offenen Ohren, dein offenes Herz und deine Begleitung!

      Testimonial Item

      S., Mamahealingcircle Teilnehmerin

      In der Ruhe liegt die Kraft. Ich glaube dieser Satz ist nun mein Mantra. Ich versuche zu spüren, Stoppschilder zu setzen und Pausen zu machen. Das Thema Erdung und Entspannung versuche ich nun fest zu integrieren. Eine Lebensaufgabe, die mir der Mamahealingcircle mitgegeben hat. Bewusst geworden ist mir, dass es mir besser geht, wenn ich mir sage, ich bin mit dem Ist-Zustand zufrieden und dass ich noch Dankbarkeit in mir habe. Besonders geholfen hat mir zu wissen, dass Sonja immer da war, dass die anderen Frauen auch das Auf und Ab kennen und einen Werkzeugkoffer zu bekommen.

      Testimonial Item

      A., Mamahealingcircle Teilnehmerin

      Ich konnte Frieden schließen mit beiden Geburten und wieder Vertrauen ins Leben gewinnen. Dadurch hat sich ein Gefühl von Entspannung eingestellt. Ich bin sanfter und liebevoller zu mir geworden und meine Gedanken haben sich verändert. Besonders geholfen haben mir die Geburtsverarbeitungs-Gespräche, der Austausch mit den anderen Frauen und die Module. Letztendlich schon das Erstgespräch – da ging die Reise schon los. Herzlichen Dank, liebe Sonja! Danke, dass du so vielen Frauen hilfst!

      Testimonial Item

      S., Mamahealingcircle Teilnehmerin

      Der Mamahealingcircle war für mich eine sehr bereichernde und schöne Erfahrung. Ich war anfangs sehr unsicher, was sich aber schnell geändert hatte. Denn ich wurde nicht nur durch dich sehr liebevoll und mit deiner ruhigen Art- perfekt für mich – begleitet, sondern auch im wöchentlichen Treffen mit den anderen Mamas konnte ich mich wohl fühlen und der Austausch tat nicht nur gut, sondern baute mich auf und brachte mir immer mehr Sicherheit und Selbstvertrauen zurück. Im Laufe dieser Wochen passierte so viel an Stärkung, Aufbau und Verarbeitung und das meist, obwohl man dachte, man macht nichts aktiv. Einfach aufgrund dieses toll aufgebauten und in sich schlüssigen Programms, das von Anfang bis Ende unglaublich gut begleitet und einen mitnimmt im Verarbeiten, Aufarbeiten und sich selbst wieder sehen und spüren! Ich bin unendlich dankbar, dass ich diesen Kurs miterleben durfte und die vielen Anregungen nun auch immer wieder abrufbar sind. Viele Rituale sind nun nicht mehr aus meinem Alltag wegzudenken und ich denke ganz oft an die Ratschläge und deine mich erdende Stimme, wenn ich mich wieder kurz verliere. Unglaublich, wie schnell man doch aus diesem Kreislauf ausbrechen kann und das Erlebte als einen Teil von sich annehmen lernt und dabei die schönen Momente wieder sehen kann. Ich hätte noch ewig weitermachen können, das tat einfach so gut und es ist ein Segen für alle Mamas, dass es jemanden wie dich gibt! Danke.

      Testimonial Item

      S., Mamahealingcircle Teilnehmerin

      Du hast mit deiner liebevollen Art und deiner Fachlichkeit, mein ausgeprägtes Gefühl der Hilflosigkeit auffangen können. Ich habe mich sehr ernst genommen gefühlt, was mir zuvor sehr fehlte. Ich wusste, ich kann dich immer erreichen. Damit warst du viel präsenter für mich, als es eine Therapie „in Präsenz“ gewesen wäre. Ich bin froh und dankbar, dich kennengelernt zu haben, du hast mir viel von mir wieder zurückgeben können. Und es tut gut zu wissen, dass du nicht aus der Welt bist, falls ich nochmal Hilfe benötige.

      Testimonial Item

      C., Mamahealingcircle Teilnehmerin

      Du hast es geschafft, liebe Sonja, mich da abzuholen, wo ich gerade stehe, und hast in meinem Tempo mitgearbeitet. Ich hatte das Gefühl, dass du weißt, wovon ich rede und habe mich sehr verstanden gefühlt. Allein das half mir, mich selbst anzunehmen und ich konnte mit dem Prozess der Verarbeitung beginnen.

      Testimonial Item

      J., Mamahealing Exclusiv (Einzelbegleitung) Teilnehmerin

      Sonja hat sich sehr liebevoll um mich während der ganzen Geburtsverarbeitungszeit gekümmert. Ich durfte mich jederzeit bei ihr melden und sie hat gleichzeitig meine Persönlichkeit gestärkt. Ich bin ihr sehr dankbar dafür. Meine Schatztruhe hat sich mit ihren wertvollen Tipps gefüllt. Ich empfehle das Mamahealing-Programm allen Frauen von Herzen sehr. Weil wir es wert sind!

      Testimonial Item

      V., Mamahealingcircle Teilnehmerin

      Liebe Sonja, ich wollte mich bei dir für Mamahealing bedanken. Schon beim Kennenlerngespräch bist du auf meinen Gesprächsbedarf sehr einfühlsam eingegangen und hast mir einfach zugehört. Es war für mich schon an der Zeit, mich mit meinen Schuldgefühlen auseinanderzusetzen, die mein Leben sehr negativ beeinflussten. In der Arbeit damit haben mir unsere Geburtsverarbeitungsgespräche sehr geholfen und ich konnte auf mich in der damaligen Situation mit Mitgefühl schauen. Das war eine Offenbarung. Du hast mir aus deiner Sicht als Psychologin viel erklärt, was mir geholfen hat, meine damaligen Emotionen und Gefühle besser zu verstehen und zu akzeptieren. Unsere wöchentlichen Frauenkreise waren der Ort, wo ich mich verstanden und nicht allein gefühlt habe. Das wird mir definitiv fehlen. Aus deinem Online-Kurs konnte ich auch viele Informationen für mich mitnehmen.

      Testimonial Item

      H., Mamahealingcircle Teilnehmerin

      Eine absolute Herzensempfehlung für Sonja und ihr Mamahealing-Programm: Nach einer traumatischen Geburtserfahrung hab ich mich traurig, verzweifelt, allein gefühlt und nach einer liebevollen Begleitung gesucht, die mit mir diese Erfahrung aufarbeitet und mich dabei unterstützt, wieder mehr Vertrauen ins Leben und in andere Menschen zu finden! Sonja hat sich von Anfang an total lieb um mich gekümmert, schon im Vorfeld sich viel Zeit für alle offenen Fragen genommen und war während der 9-wöchigen Begleitung jederzeit für mich erreichbar. Jemanden so liebevoll und unterstützend an meiner Seite zu haben, war das größte Highlight ihres Programmes – neben den tollen, wöchentlich stattfindenden Frauenkreisen, in denen ich eine liebe Freundin gefunden habe, und den professionell aufbereiteten psychologischen und Yoga-Videos. Ein ganzheitliches Heilungsprogramm, individuell mich dort abholend, wo ich gerade bin, und liebevoll gestaltet. Mir wurde der Raum gelassen, in meinem eigenen Tempo weiterzugehen, so konnte ich mich darauf verlassen, nie überfordert zu werden. Sonja liegen die Frauen, die sie betreut, wirklich sehr am Herzen und ich habe immer gespürt, dass das für sie wirklich eine Berufung ist und so viel mehr als nur ein Job. Ihr ist es ein echtes Anliegen, uns zu helfen, dass es uns besser geht … und es geht mir schon so viel besser. Danke von Herzen dafür, liebe Sonja, ich kann das Programm allen Müttern mit schwierigen Geburtserfahrungen aus ganzem Herzen weiterempfehlen.

      Testimonial Item

      J., Mamahealingcircle Teilnehmerin

      Der Kurs und insbesondere die Gespräche haben mir geholfen, Frieden mit meiner ersten Geburt zu schließen. Ich fühle mich befreit und offen für eine neue Schwangerschaft. Ich danke dir für deinen tollen Kurs.

      Testimonial Item

      L., Mamahealingcircle Teilnehmerin

      Was in den letzten 8 Wochen ins Rollen kam, ist mehr als ich mir jemals wünschen konnte. Auf so vielen Ebenen bin ich gewachsen und tue es weiter. Ich danke dir aus tiefstem Herzen für dein Sein und die Heilung, die du in die Welt bringst. Dieses Programm sei wirklich jeder Frau ans Herz gelegt, die in irgendeiner Form Schmerz rund um ihr Geburtserlebnis empfindet. Jedoch geht die Unterstützung weit darüber hinaus. Es geht ums Mama-Sein, Frau Sein, Partnerin Sein, um fehlende Zeiten, um schlecht oder nicht schlafende Kinder, radikale Akzeptanz, Annahme, Selbstfürsorge, für sich selbst da zu sein, sich selbst wieder in den Mittelpunkt zu stellen, sich wieder zu spüren, den Körper zu spüren und sich selbst in all dem Chaos des Alltags wieder zu finden und wertzuschätzen. Aus tiefstem Herzen Danke. Es gibt keine Worte, die meine tief empfundene Dankbarkeit treffend ausdrücken können.

      Testimonial Item

      E., Mamahealingcircle Teilnehmerin

      Liebe Sonja, ich möchte von Herzen Danke sagen. Ich habe am Mamahealingcircle teilgenommen, als mein kleiner Sohn kurz vor seinem 1. Geburtstag stand. Unglaublich viele Emotionen und Erinnerungen kamen zum Vorschein und mir haben die Gespräche mit den anderen Frauen und dir unheimlich gutgetan. Es war schön, sich mit Gleichgesinnten zu unterhalten und einfach mal verstanden zu werden. Durch die Übungen merkte ich, dass sich auch hier sehr viel getan und bewegt hat. In meinem Inneren und auch im Außen. Ich habe nun auch keine Schmerzen mehr an meiner KS-Narbe, wenn ich an sie denke. Mittlerweile kann ich sie liebevoll annehmen und hab nun auch die Übungen gut in meinem Alltag integriert. Außerdem sind die Videos sehr schön aufgebaut und ich habe dadurch vieles wirklich begriffen. Meine Gefühle, Gedanken usw. Ich habe sie annehmen und auch wieder loslassen können. Mein Freund merkte auch meine Entwicklung und ist sehr stolz auf mich. Wo mir vor dem Kurs die Worte fehlten, dass ich meinem Freund gewisse Dinge sagen und erklären konnte, kann ich es jetzt! Für mich war es die beste Entscheidung, dieses Programm mitzumachen und fühle mich jetzt irgendwie so richtig befreit. Ich bin so unfassbar dankbar darüber.

      Testimonial Item

      D., Mamahealingcircle Teilnehmerin

      Absolute Empfehlung! Ich habe den Mamahealingcircle vor 1 Jahr besucht und kann meine Dankbarkeit und Wertschätzung für Sonjas Engagement kaum in Worte fassen. Ich habe mich so verstanden, angenommen und unterstützt gefühlt, allein das hat schon einiges bewirkt. Die verschiedenen Übungen, Erklärungen und Gespräche haben mir ermöglicht, mein Geburtserlebnis anzunehmen und mir Mut gemacht, Mutterschaft als Reise zu sehen, die holprig beginnen darf, aber sich trotzdem weiterentwickelt. Erst gestern bin ich am Spielplatz bei der Sandkiste gesessen, hab meiner Tochter beim Spielen zugeschaut und hab daran gedacht, dass ich noch vor einem Jahr niemals gedacht hätte, das Trauma jemals zu verarbeiten. Es ist möglich und Sonja hat wirklich ein besonderes tolles Gespür und einen guten Werkzeugkasten!

      Testimonial Item

      A., Mamahealingcircle Teilnehmerin

      Nach fast 5 Jahren meiner traumatischen Geburtserfahrung sowie nach einem Jahr meiner zweiten "fehlgeschlagenen" vaginalen Geburt konnte ich durch Sonja mein Trauma aufarbeiten und endlich Frieden schließen mit meinen zwei Bauchgeburten. Immer wieder war ich traurig, andere Geburtserfahrungen triggerten mich und generell hatte sich über die Jahre ein dunklerer Schatten über mich gelegt. Sowohl der Austausch mit anderen Mamis im Circle als auch der persönliche Kontakt und vor allem die Verarbeitungsgespräche mit Sonja haben ganz tief innen etwas bewegt. Passende Übungen und auch das Ermutigen zu anderen Schritten (u.B. das Bonding Bad) haben mir dabei geholfen, das Geschehene anders anzunehmen und mit Freude und Liebe auf die Geburten zurückzublicken. Besonders ihr Verständnis, ihre warmherzigen Worte, die es einfach immer auf den Punkt gebracht haben und das Wissen, welches sie uns bereitgestellt hat, haben mich wunderbar durch diese Wochen begleitet und an einen jetzigen Punkt gebrachgt. An diesem Punkt kann ich endlich sagen: mir geht es gut mit meinen Gebutrten. Danke!

      Testimonial Item

      L., Mamahealingcircle Teilnehmerin

      Das Tolle am mamahealing Programm ist, dass es so vielschichtig und flexibel einsetzbar ist. Ich fand es toll je nach Anliegen, Stimmung und zeitlicher Kapazität entweder mit den Modulen, mit den Frauennkreisen, mit Sonja via Sprachnachricht und den Geburtsverarbeitungsgesprächen oder dem Grupppenchatt zu "arbeiten". So war für jeden Tag und jede Situation das Richtige dabei. Sonja ist so eine wundervolle, einfühlsame und besondere Person, bei der ich mich rundum wohlgefühlt habe. Sie hat mir nicht nur mit meinem Geburtstrauma geholfen, sondern mich auch in meiner Rolle als Mama und Frau bestärkt. Vielen Dank dafür und deine sehr wertvolle Arbeit!

      Testimonial Item

      J., Mamahealingcircle Teilnehmerin

      Liebe Sonja, ich möchte mich ganz herzlich bei dir bedanken. Deine Arbeit ist so wertvoll. Du hast so viel Gespür und wusstest immer genau, was es gerade braucht. Auch bei den Verarbeitungsgesprächen. Das hat mich sehr beeindruckt und ich habe mich immer gut aufgehoben und in Sicherheit gefühlt.

      Dein Programm mit den Übungen und Tools hat mich wieder mit mir selber und meiner Intuition verbunden und ich bin allgemein viel ruhiger und sicherer geworden und sehe vieles aus einem anderen Blickwinkel. Ich bin sehr froh und dankbar, meinem Gefühl, mich bei dir zu melden, gefolgt zu sein!

      Testimonial Item

      B., Mamahealingcircle Teilnehmerin

      Gewalt in der Geburtshilfe

      Viele Frauen, dich ich begleite, erfahren Respektlosigkeit und Gewalt vor, während und/oder nach der Geburt. Hier braucht es einen besonders geschützten Raum.

      Im Mamahealingcircle werden die Geburten nicht in den Frauenkreisen besprochen. Es ist eine Gratwanderung, während der es uns gut tut, auch von anderen Frauen zu hören, was ihnen widerfahren ist und wo wir dann aber auch eine Überwältigung und Überforderung in uns spüren.

      Diesen Gruppenprozess im Mamahealingcircle zu begleiten, ist eine ganz wichtige und wesentliche Aufgabe für mich als Therapeutin. Du kannst dich ganz sicher fühlen!

      Häufig gestellte Fragen

      Was, wenn ich mich noch nicht bereit fühle?

      Es ist nicht notwendig, dass du dich bereit dazu fühlst. Es ist völlig normal, wenn du Unsicherheit oder Angst verspürst, vor allem nach dem, was du erlebt hast. Ein ganz wesentlicher Teil in den Mamahealing-Begleitungen ist die Stärkungs- und Vorbereitungsphase. Wir stürzen uns nicht gleich in die Geburtsverarbeitung hinein.

      Ich bin nicht der Gruppentyp. Ist dann der Mamahealingcircle das Richtige für mich?

      Für die meisten Frauen ist es eine sehr bereichernde und stärkende Erfahrung, in einem Frauenkreis zu sein mit Gleichgesinnten. Wenn du dir unsicher bist, dann können wir gerne im kostenlosen Erstgespräch darüber sprechen. Vielleicht fühlst du dich mit einer Mamahealing Exclusiv-Begleitung wohler.

      Ich glaube, ich bin einfach zu sensibel. Andere haben bestimmt Schlimmeres erlebt, oder?

      Das ist etwas, das wir lernen dürfen und dem in den Mamahealing-Begleitungen viel Raum gegeben wird: Deine Gefühle sind immer richtig, deine Empfindungen immer wahr. Ganz egal, was andere erlebt haben, ob es scheinbar schlimmer war. Wer beurteilt dies? Niemand hat deine Geschichte! Also nimm dich bitte wichtig!

      Ich bin mir nicht sicher, ob ich ein Geburtstrauma habe. Ist das entscheidend?

      Nein. Es gibt verschiedene Intensitäten und Varianten der Mamahealing-Begleitungen. Wenn wir im Erstgespräch herausfinden, dass du eine traumatische Geburt erlebt hast (ja, es gibt Kriterien), dann ist eine kontinuierliche Messenger-Begleitung besonders wichtig.

      Wird die Mamahealing-Begleitung von den Krankenkassen bzw. Versicherungen bezahlt?

      Das ist sehr verschieden. In Österreich wird die klinisch-psychologische Begleitung leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Allerdings gibt es einige Zusatzversicherungen, die etwas zahlen. In Deutschland sieht es etwas anders aus. Hier kann es durchaus sein, dass die gesetzlichen Versicherungen etwas bezahlen. Das ist sehr unterschiedlich. Es lohnt sich auf jeden Fall nachzufragen!

      Soll ich nicht doch in eine (bezahlte) niedergelassene Therapie gehen?

      Psychotherapie und klinisch-psychologische Therapie sind etwas sehr Wertvolles! Immer wieder sind Frauen in meinen Begleitungen zusätzlich auch in niedergelassener Therapie, manchmal schon vor der Schwangerschaft oder auch erst nach der Geburt, wegen verschiedenen Themen und Problemen, z.B. Angststörungen oder Depressionen.

      Die Mamahealing-Begleitung ist speziell auf Geburtsverarbeitung und ganzheitliche Stärkung ausgerichtet! Hier findest du viel mehr als in üblich „klassischen“ Therapien. Vor allem wird auch der Körper miteinbezogen und traumasensibel gearbeitet, was ich gerade in Bezug auf Geburt und Mutterschaft sehr wichtig finde.